Kurzer Rundweg von Sankt Aldegund über Alf

Morgens muss der Mensch ins Grüne. Oder abends. Eigentlich egal, draußen ist's an der Mosel fast immer schön. Ganz besonders dann, wenn das Wetter mitspielt. Und das tut es heute. Bombastisches Sonntagswetter, also geht's los auf den Rundweg von Sankt Aldegund durch die Weinberge nach Alf und über den Moseluferweg wieder zurück.

  • 5,48 km
  • 80 m
  • 80 m
  • Rundweg

Fast am Ortsausgang von St. Aldegund biegen wir auf einen Wirtschaftsweg ab. Entlang von Obstwiesen und Weinbergen gewinnen leicht an Höhe, gehen ständig parallel zur Mosel und erfreuen uns an der Natur. Der Aufstieg ist wirklich kurz und - in jedem Alter - gut zu meistern. Und wie so oft, folgt die Belohnung umgehend.

Ein toller Ausblick, man nimmt die Gegend in einer völlig anderen Perspektive wahr. Vor einem sieht man die Orte Alf und Bullay, in der Ferne die imposante Doppelstockbrücke. Am Besten schaut man sich das Panorama von der Relax-Bank neben der Bergkapelle an.

Weiter geht's, 14 Stationen Kreuzweg bringen uns runter in den Ort, direkt an die Mosel. Der führt von Alf zurück nach St. Aldegund, die Mosel immer nur einen Steinwurf entfernt. Die perfekte Runde zum wach oder müde werden, je nach Tageszeit und Bedarf


Weitere Wanderungen rund um Sankt Aldegund

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.be-clemense.de/